Wasser im Garten


Ihr Ansprechpartner

Lutz Kriesel

Mobil: 0151 - 44266666
E-Mail

Als eines der vier Elemente ist Wasser in jedem Garten unverzichtbar. Meist wird es lediglich zur Versorgung der Pflanzen eingesetzt, gelegentlich ist es Gestaltungselement oder erfüllt kühlende Funktionen.

Als Gestaltungselement eröffnet Wasser vielfältige Möglichkeiten: Zen-Gärten, in denen Wasser nur symbolisch als Wellen im Kies dargestellt ist, kleine Terrassenbrunnen, bei denen das Murmeln des Wassers und die Kühlungsfunktion im Vordergrund stehen, stilistische Wasserbecken und naturnahe Bachläufe, Teiche mit und ohne Fischbesatz in jeder Größe, Schwimmteiche und Pools.

Allen gemeinsam ist die Notwendigkeit sich harmonisch in das Gesamtbild einzufügen, eine Einheit mit den anderen Gartenelementen zu bilden.

Ob mit oder ohne Pumpe, Pflanzen- und Fischbesatz: einige Grundregeln bezüglich der Wasserqualität und der Pflegeaufwand zur Wasserreinhaltung – z. B. Spülen des Pumpenfilters, Abschöpfen des Laubs und anderer Pflanzenreste – sind schon in der Planung zu beachten.