Kaminholz richtig lagern


Ihr Ansprechpartner

Lutz Kriesel

Mobil: 0151 - 44266666
E-Mail

Am besten ist ein luftiger und überdachter Lagerplatz. Auf Paletten gestapelt und mit einem kleinen Abstand zwischen Überdachung und Holz kann das Kaminholz im Freien gelagert werden. Richten Sie sich zwei Felder ein, die sie unabhängig voneinander befüllen und entleeren können. Ist das eine Feld leer, wird das Holz aus dem anderen Feld genutzt. Die frei gewordene Fläche wird zum Ende der Heizsaison neu aufgefüllt.

Die Fläche, also Länge mal Breite, multipliziert mit der angestrebten Stapelhöhe ergibt die Menge Holz, die gelagert werden kann.

Informationen über Kaminholz

> Wie hoch ist Ihr Bedarf an Kaminholz.
> Worauf Sie beim Kauf von Kaminholz achten sollten.
> Wir liefern Ihnen das Kaminholz.